NEWS

Autonome Mobilität in Kelheim

In Kelheim fährt demnächst ein autonomes Fahrzeug, das selbstständig mit Hilfe von Sensoren und Algorithmen den Weg finden kann. 

Im Kleinen ist dies für viele Schüler*innen der JSM bereits gelebte Realität. 

Als MINT-Netzwerkschule sind die MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik an der JSM bereits seit Jahren bekannt.

Ein sehr zentrales und erfolgreiches Projekt ist dabei Robotik. Hierbei müssen kleine Fahrzeuge selbstständig mit Hilfe von Sensoren z. B. Farbsensoren einen Weg finden, Aufgaben lösen und sogar Fußballspielen. Im Bereich Roboterfußball konnte sich einige Schüler bereits mit der Weltelite auf mehreren Weltmeisterschaften messen.

Besonders hat es uns nun gefreut, dass wir ein Teil dieses Könnens auch am Tag der Vorstellung des autonomen Busses in Kelheim vor dem Bayerischen Staatssekretär für Wohnen, Bau und Verkehr Klaus Holetschek, Landrat Martin Neumeyer und vielen wichtigen Persönlichkeiten präsentieren durften.

 

 


zurück zur Übersicht