NEWS

Wir sind Umweltschule 21/22

 

Unsere Schule ist als eine von 509 Schulen in Bayern als „Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule“ ausgezeichnet worden.

 

Es handelt sich um eine Auszeichnung für Schulen mit nachhaltigem Engagement 

 

Hilpoltstein, 11.11.2021 – 509 Schulen in Bayern erhalten für ihren Einsatz im vergangenen Schuljahr die Auszeichnung „Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule“. Der bayerische Naturschutzverband LBV, Umweltminister Thorsten Glauber und Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo beglückwünschen die prämierten Schulen, die diesen Titel nun ein Jahr lang tragen werden. „Die ausgezeichneten Schulen tragen durch ihr Engagement dazu bei, das Schulleben Schritt für Schritt nachhaltiger zu gestalten. Sie setzen sich für Klima- und Biodiversitätsschutz ein und fördern globale sowie generationenübergreifende Gerechtigkeit“ sagt die Bayerische Landeskoordinatorin Birgit Feldmann vom LBV.

https://www.lbv.de/umweltbildung/fuer-schulen/umweltschule-in-europa/

 

Die diesjährige Auszeichnung wird an Schulen vergeben, die sich im Schuljahr 2020/21 in zwei Handlungsfeldern für Umwelt und Nachhaltigkeit eingesetzt und durch konkrete Maßnahmen

innerhalb der gesamten Schulgemeinschaft Schritt für Schritt in Richtung Nachhaltigkeit entwickelt haben. 

„Jede ausgezeichnete Schule konnte nachweisen, dass Schüler*innen an den Aktivitäten engagiert und eigenverantwortlich beteiligt waren und innerhalb des Schuljahres Weiterentwicklungen unter dem Leitbild einer Bildung für nachhaltige Entwicklung erreicht haben“, so Birgit Feldmann.

Über die Auszeichnung entscheidet jährlich eine Jury aus Mitgliedern des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, der Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen sowie des LBV als Koordinator dieser Auszeichnung. 

Eine besondere Herausforderung für unsere Schule bei der diesjährigen Bewerbung waren die wechselnden Phasen des Präsenz- und Distanzunterrichts.

Im Präsenzunterricht wurden unterschiedliche Aktionen durchgeführt.

Es konnte zum Beispiel - mit der Unterstützung des Landratsamts Kelheim - hinter der Schule ein kleines Biotop angelegt werden, wo wir nun durch das Anlegen einer kleinen Streuobstwiese, einer Blühwiese, einer Hecke mit Wildrosen, Schlehen und Weißdorn, sowie einer kleinen 'Beerenmeile' Insekten, Vögel, Amphibien, Reptilien, Schmetterlinge und Schüler anlocken wollen. 

Zudem konnten wir im Biotop außerdem eine 'Steinoase' für Reptilien und ein 'Totholzparadies' für Käfer anlegen.

Im Laufe dieses Schuljahres folgen Sandplätze für Hummeln, weitere blühende Flächen, Fledermauskästen, Nistplätze für Vögel und 'Igelburgen' auf unserem weitläufigen Schulgelände.

Auf Grund der hohen Schülernachfrage können wir im Rahmen unseres Schulentwicklungsprozesses - mit der Unterstützung unserer engagierten Schulleitung -

mittlerweile 3 Wahlfächer für die UMWELTSCHULE anbieten:

DIY - Produkte selbst herstellen -  Umweltschule 1  bei Frau Wittmann

Mittwoch für Future - Umweltschule 2 bei Frau Trinkl

JSM for Future - Umweltschule 3 bei Frau Müller

hier werden Schülerinnen und Schüler gezielt schwerpunktmäßig gefördert. 

 

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich für das Engagement und die Ausdauer bei allen Beteiligten bedanken. 

Ich freue mich auf ein weiteres Jahr in Richtung Nachhaltigkeit!

C. Müller

 

 

Quelle zu Informationen Umweltschule in Europa: LBV Birgit Feldmann

Quelle Text & Bilder: Carola Müller

 


zurück zur Übersicht