Schulleben

JSM for future!

 

Die Schulfamilie der JSM bewirbt sich erneut um die Auszeichnung Umweltschule in Europa - internationale Nachhaltigkeitsschule

Unsere zwei Jahresthemen waren: 

Bildung für nachhaltige Entwicklung - kurz BNE

und

Biodiversität

Angespornt durch die Auszeichnung im letzten Jahr, hat die Umsetzung von neuen Ideen und Projekten Fahrt auf genommen: 

Die Umweltgruppen der JSM haben durch das Engagement ihrer wunderbaren Schülerinnen und Schüler und Lehrer, viele Projekte umgesetzt: sie haben z.B. einen 'Tausch&Tingel'- Schrank konzipiert und etabliert. Hier kann die Schulfamilie gebrauchte Schulmaterialien im Sinne der BNE-Ziele Nr. 12 und Nr. 13 nachhaltig nutzen und diese tauschen und so verantwortungsvoll  mit wertvollen Konsumgütern umgehen. Im Biotop entstand durch fleißige Schülerhände eine Benjeshecke als Unterschlupf für Igel, Schleichen, Käfer und Amphibien. Es wurden Futterhäuschen und Nistkästen von Schülerinnen und Schülern (incl. Opas! ) gefertigt!

Die kleinen Forscher untersuchten sogar den nahegelegenen Bach und bestimmten die Wasserqualität (die gut war!) mit ihrem Lehrer Herrn Mulzer

 

Ein wunderschönes großes Kräuterbeet und zwei stabile Hochbeete wurden von den Schülerinnen und Schülern mit etwas Unterstützung des Landratsamts Kelheim mitgeplant und gebaut.

Unsere jungen Beerensträucher wurden fleißig gegossen und gepflegt. Besuche in die 'Weltenburger Enge' und in das 'Schulerloch' machten unsere Schulzeit zur einem besonderen Natur-Schulerlebnis! Danke dafür an die Naturranger! 

Frau Trinkel untersuchte mit ihrer Umweltgruppe Lebensmittel aus dem Supermarkt und hinterfragte deren genaue Herkunft weltweit. Die Gruppe gewann mit dem dazu gedrehten Film sogar einen Preis! 

Herzlichen Glückwunsch!

  

In einigen Projektschulaufgaben haben Schülergruppen tolle Ideen und Konzepte für mehr Nachhaltigkeit im Alltag erdacht, dabei wurde sogar ein Schul-Fair-Trade-Logo entwickelt und für fair gehandelte Produkte - auch im Schulalltag - geworben. 

Auch unsere Fachschaft Sport hat mit der Einführung einer Sport - Gesundheits- und Nachhaltigkeitswoche eine  wichtige Hürde in Richtung Nachhaltigkeit und BNE genommen. Die Planungen hierzu sind mittlerweile erfolgreich abgeschlossen: die engagierten Lehrkräfte haben ein völlig neues Konzept entwickelt, dass sie im kommenden Schuljahr mit den Schülerinnen der 7. Klassen - anstatt der bisherigen Skiwoche - einführen werden. Selbstverständlich gibt es hier noch einen extra Artikel!

Die Fachschaft Religion hat gemeinsam mit der SMV und der Fachschaft Sport das BNE Ziel 16:

"Frieden und Gerechtigkeit und starke Institutionen" 

für unsere Schule umgesetzt:

Die Schulfamilie sandte hunderte Friedenswünsche an gelben und blauen (biolog. abbaubaren) Ballons gen Himmel und das Peacezeichen wurde mit den darstellenden Schülerinnen und Schülern lebendig.

Bei einem Spendenlauf für die Ukraine wurden Tausende von Euros erlaufen. 

Die Schülerinnen und Schüler des Wahlfaches `Wir sind Vielfalt` haben uns auf leckere neue und faire Produkte gebracht, einen Teil dürfen wir  - Dank des Engagements einer Gruppe der 9. Klassen und unserem wunderbaren Pausenteam - nun sogar regelmäßig im Pausenverkauf ergattern. 

Auch Frau Schuster hat mit ihrem unermüdlichen Engagement für eine gesunde und vor allem reagionale, nachhaltige - Ernährung einen großen Teil zum BNE-Ziel 3 und dem BNE-Ziel 13 zum Klimaschutz beigetragen. Dankeschön! 

Es gilt an dieser Stelle DANKE zu sagen, für all euer Engagement und für eure Ideen, liebe Schulfamilie und unserem wunderbaren Förderverein der JSM!


zurück zur Übersicht